Lapiflu Filmtabletten (Arzneimittel)

Lapiflu® Filmtabletten werden verwendet bei

  • Beschwerden im Bereich der Blase und Harnröhre
  • Harndrang
  • Beschwerden beim Wasserlösen

erhältlich in Packungen à 60 Tabletten

1 Filmtablette enthält
40mg Birkenblättertrockenextrakt (DEV 4-8:1; Auszugsmittel Wasser)
80mg Bärentraubenblättertrockenextrakt (DEV 2,8-4,2:1; entspricht 8mg Arbutin; Auszugsmittel Wasser)
40mg Schachtelhalmtrockenextrakt (DEV 4-7:1; Auszugsmittel Wasser)
40mg Hauhechelwurzeltrockenextrakt (DEV 4-9:1; Auszugsmittel Ethanol 30% V/V)
Aromen und andere Hilfsstoffe (enthält Lactose)

Wirkung
Den enthaltenen Pflanzen werden traditionsgemäss harntreibende und desinfizierende Eigenschaften zugeschrieben.

Dosierung
3 x täglich 2-4 Filmtabletten vor dem Essen mit reichlich Flüssigkeit einnehmen, nicht zerkauen.
Lapiflu Filmtabletten sind für Erwachsene bestimmt. Für Kinder Einnahme nur nach Anweisung eines Arztes/einer Ärztin.

Nebenwirkungen
Allergische Haureaktionen (Hautjucken, – ausschläge). In diesem Fall ist die Behandlung abzubrechen, resp. ein Arzt, bzw. eine Ärztin zu konsultieren.
Bei magenempfindlichen Personen können gelegentlich Magenschmerzen auftreten.

Vorsichtsmassnahmen
Präparate mit Bärentraubenextrakt sollten kurzzeitig, d.h. nicht länger als 1-2 Wochen und nicht für den Dauergebrauch angewendet werden. Bei wiederkehrenden oder mehrere Tage andauernden Beschwerden sowie bei Fieber ist ein Arzt, bzw. eine Ärztin zu konsultieren. Infektionen der Harnwege können ernsthafte Folgen haben.
Wenn Sie bereits an einer chronischen Nieren- oder Harnwegsinfektion leiden oder geschwollene Beine haben, sollten Sie Lapiflu Filmtabletten nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des Arztes, bzw. der Ärztin einnehmen.
Lapfilu sollte nicht angewendet werden falls Neigung zu Allergie auf bestimmte in der Zusammensetzung des Produktes befindliche Pflanzen bestehen sollte (siehe Zusammensetzung).

Weitere Informationen
Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Rezeptfrei erhältlich in Apotheken und Drogerien.
Weitere Informationen finden Sie unter www.swissmedic.ch(Klick auf den unterstehenden Link)

Dies ist ein Arzneimittel!
Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.